Plenum 2018: Kommunen gestalten die Digitalisierung

Digitalisierung, Open Government, E-Government - durch Best Practice von einander lernen

Zu dieser Veranstaltung sind leider keine Anmeldungen mehr möglich.

Datum:
25.09.18 bis 26.09.18
Anmeldeschluss:
16.09.18
Veranstaltungsort:
Kreishaus des Landkreises Goslar
Klubgartenstraße 6
38640 Goslar
https://www.goslar.de/wirtschaft/tagungslocations-programme/special-locations/253-kreishaus-des-land
Kontakt:
ViR Nordwest Geschäftsstelle
Public Transfer
Michael Klöker
Postfach 11 30
27722 Worpswede
04792-954737


Die Virtuelle Region Nordwest (ViR-Nordwest) lädt in diesem Jahr zum Plenum 2018 nach Goslar ein. Unter dem Titelthema Kommunen gestalten die Digitalisierung' geht es am 25. und 26. September 2018 um die drei Themenblöcke Digitalisierung', Open Data' und E-Government'. Die Veranstaltung findet im Kreistagssaal des Kreishauses in Goslar statt.

Programm Plenum 2018

Dienstag 25.09.18

13:00 UhrAnkommen mit Begrüßungskaffee/Imbiss
13:30 UhrBegrüßung
Landrat Thomas Brych, Landkreis Goslar / Dr. Martin Hagen ViR-Nordwest
13:45 UhrDie Digitalisierung der Verwaltung gemeinsam gestalten Stephan Manke, Staatssekretär des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport und IT-Bevollmächtigter der Landesregierung (CIO)
Themenblock Digitalisierung'
14:15 UhrDie Stadt Goslar auf dem Weg in die Digitalisierung
Oliver Kasties / Silvia Soremba, Stadt Goslar
14:45 UhrPause mit Kaffee
15:15 UhrSmarte Technologien für Mittelstädte - Erfahrungen in Bad Hersfeld
Christian Scholz, Kreisstadt Bad Hersfeld
15:45 UhrDigitalisierung und Vernetzung als kommunale/regionale Gestaltungsaufgabe - Werkstattbericht aus der Digitalen Modellregion Rhein-Neckar
Oliver Rack, Stadt Heidelberg und Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
16:15 UhrKommunale Selbstverwaltung digital - e-Partizipation in Kommunen am Beispiel der Gemeinde Wennigsen
Christoph Meineke, Gemeinde Wennigsen
17:00 UhrEnde 1. Plenums-Tag
19:00 UhrGemeinsames Abendessen mit Gelegenheit zum Netzwerken
Veranstaltungsort:Hotel DER ACHTERMANN, Rosentorstraße 20, 38640 Goslar

Mittwoch 26.09.18

Themenblock Open-Government"
9:00 UhrDer Servicegedanke beim Transparenzportal beginnt beim Sachbearbeiter
Dominik Panic, Freie und Hansestadt Hamburg
9:30 UhrOpen Data in der kommunalen Praxis - https://daten.diepholz.de Hartmut Albers, Landkreis Diepholz
10:00 UhrOpen Government als eine Komponente der Verwaltungsmodernisierung - Ansätze und Aktivitäten beim Landkreis Marburg-Biedenkopf Ralf Laumer / Patrick Ludes, Landkreis Marburg-Biedenkopf
10:30 UhrPAUSE mit Kaffee Themenblock E-Government'
11:00 UhrWie bekommen wir 575 Verwaltungsleistungen online?
Dr. Martin Hube, Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
11:30 UhrE-Government im Heidekreis
Timo Deinert / Susanne Graschtat, Landkreis Heidekreis
12:00 UhrPAUSE mit Mittagessen
12:45 UhrEinfache Leistungen für Eltern ELFE'
Dr. Martin Hagen, Senatorin für Finanzen Bremen
13:15 UhrInnovation durch Kooperation - Erfahrungen und Perspektiven der regionalen Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft in Handlungsfeld Digitalisierung in Planen und Bauen
Jonas Meinig, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
13:45 UhrDigitalisierungskompetenz im öffentlichen Sektor - eine Managementaufgabe?
Prof. Dr. Sara Hofmann, ifib - Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH, Forschungsinstitut an der Universität Bremen
14:15 UhrAbschluss
14:30 UhrEnde der Veranstaltung

Teilnehmerbeitrag

Für Mitglieder der ViR-Nordwest ist die Teilnahme am Plenum und der Abendveranstaltung (Buffet und 2 Freigetränken inklusive) kostenfrei. Für Nicht-Mitglieder aus der öffentlichen Verwaltung (Bund, Länder, Kommunen) wird ein Teilnehmerbeitrag für das Plenum von 40,00 Euro erhoben, für Nicht-Mitglieder aus öffentlichen oder privaten Unternehmen beträgt der Teilnahmebeitrag 120,00 Euro. Bei Teilnahme an der Abendveranstaltung erhöht sicher Teilnahmebeitrag für Nichtmitglieder um 35,00 Euro (Buffet und 2 Freigetränke inklusive).

Nicht-Mitglieder bitten wir, nach der Anmeldung den Teilnehmerbeitrag (ggf. einschließlich der Abendveranstaltung) auf das folgende Konto zu überweisen:
Bremer Landesbank
IBAN: DE27290500001070115000
Verwendungszweck: ViR-Nordwest Plenum 2018,
Name + Kassenzeichen 1110000136186

Nach Eingang des Betrags erhalten die Teilnehmer/innen eine Bestätigung (Mitglieder unmittelbar nach Eingang und Prüfung der Anmeldung).

Hotel-Übernachtung

Da zeitgleich zum Plenum eine große Messe in Hannover stattfindet, gelten allgemein höhere Zimmerpreise. In einigen Hotels konnten Kontingente zu vergünstigten Konditionen vereinbart werden. Für Teilnehmer/innen, die für das Plenum eine Übernachtung benötigen, nutzen Sie bitte folgende Hotel-Auswahl und verwenden Sie bei der Zimmer-Buchung das Stichwort Plenum 2018'. Die Kosten der Übernachtung tragen die Teilnehmer/innen des Plenums 2018 selbst.

Hotel-Liste Plenum 2018

H+ Hotel Goslar
Krugwiese 11a, 38640 Goslar
Telefon +49(0)5321-7820; Telefax +49(0)5321-782-304
E-Mail: hplus.goslar@h-hotels.com
www.h-hotels.com
Niedersächsischer Hof GmbH
Klubgartenstraße 1-2, 38640 Goslar
Telefon +49(0)53 21-316-0, Telefax +49(0)53 21-31 64 44
E-Mail: info@niedersaechsischerhof-goslar.de
www.niedersaechsischerhof-goslar.de
Hotel-Residenz Schwiecheldthaus
Schwiecheldtstraße 8-12, 38640 Goslar
Telefon: +49 5321 312-0, Telefax: +49 5321 312-4499
E-Mail: schwiecheldthaus.goslar@gda.de
www.hotel-schwiecheldthaus.de
Hotel Die Tanne'
Bäringer Str. 10, 38640 Goslar
Telefon:+49 5321-34 39- 0, Telefax:+49 5321-34 39 34
E-Mail: info@die-tanne.de
https://www.die-tanne.de

Die vergünstigten Zimmer-Kontingente stehen bis zum 14.8.2018 zur Verfügung.


Zu dieser Veranstaltung sind leider keine Anmeldungen mehr möglich.





Nach oben
Copyright 2019, SDC.